Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
22 janvier 2014 3 22 /01 /janvier /2014 00:23

 

___________________________________________________________

 

http://www.youtube.com/watch?v=4sYHkDsOUCQ

Zupfgeigenhansel - Sog nischt kejnmol

A very moving jewish partisan song from the second world war sung by the brilliant Zupfgeigenhansel.
Written and Composed by Hirsch Glick (1922-1944)

______________________________________________________

 

Zupfgeigenhansel

 Mönch und Nonne

http://www.youtube.com/watch?v=nCLr2W42LsY&list=PL682EC7727BD391D1

____________________________________________________________________________________

 

http://www.youtube.com/watch?v=efK-difrlR8&list=RD4sYHkDsOUCQ

____________________________________________________________________________________

 

http://www.youtube.com/watch?v=ZKMc_NgzFxE&list=RD4sYHkDsOUCQ

___________________________________________________________________________________

 

http://www.youtube.com/watch?v=yBxodBIgJrc&feature=c4-overview-vl&list=AL94UKMTqg-9BS65_EAu5GKZ1iWUd4Pgtr

___________________________________________________________

Zupfgeigenhansel

Der Deserteur (Boris Vian)

http://www.youtube.com/watch?v=pMN41E6AsVk

______________________________________________________


Zupfgeigenhansel

 

Ich bin Soldat

(German pacifist song - 1870)

http://www.youtube.com/watch?v=0aQPv1DnJB8&list=PL682EC7727BD391D1

 

Written by an anonymous German pacifist during the 1870s in answer to the German wars of unification. Rough translation for those who don't understand German:


I am a soldier
but I don't like being one
when I was
they didn't ask me
they dragged me away
into a casern
where I was held captive
and hunted like an animal
I had to leave my home, my friends
and my sweetheart
thinking about it
makes me furious
I am a soldier
but only against my will
I don't love the blue uniform
I don't love this bloody warfare
a stick would suffice to defend myself
Oh tell me, what do you need soldiers for?
All peoples only love ease and peace
you destroy that
just out of imperiousness and to harm your people
I'm a soldier
have to march day and night
instead of holding down my work
I have to be on sentry duty
instead of being free
I have to salute
and see the arrogance of snotty youngsters
And when we go to war
I have to murder brothers
who have never harmed me in any way
but at least as a cripple
I can wear decorations and medals
and starving I will exclaim 'I was a soldier'
All you brothers
whether Germans or French
whether Hungarians or Danes
or from the Netherlands
whether your pants are green or red
blue or white
instead of lead shot
let's give each other the brother hand
let's march back to our home countries
and free our nations from the tryants
because only tyrants have to wage wars
a soldier of freedom, now that I want to be
a soldier of freedom, now that I want to be

______________________

 

 

Zupfgeigenhansel

Mein Michel

(German Anti-War Song)

 

http://www.youtube.com/watch?v=8TZYsIZNdf4&list=PL682EC7727BD391D1

 

 Kampflieder De Kampflieder

http://www.kampflieder.de

Das Archiv der Arbeiterbewegung.

----------------------------------------­------------

Du hast Bataillone, Schwadronen,

Batterien, Maschinengewehr,

du hast auch die größten Kanonen.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

Du hast zwei Dutzend Monarchen,

Lakaien und Pfaffen ein Heer,

beseeligt kannst du da schnarchen.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

 

Du hast ungezählt Paragraphen,

die Gefängnisse werden nicht leer,

du kannst auch in Schutzhaft drin schlafen.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

 

Du hast die beträchtlichsten Steuern,

deine Junker plagen sich sehr,

um dir das Brot zu verteuern.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

 

Du hast Kohlrüben und Eicheln,

und trägst du nach anderem Begehr,

so darfst du am Bauche dich streicheln.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

 

Du darfst exerzieren, marschieren,

am Kasernenhof die Kreuz und die Quer,

und dann für den Kaiser krepieren.

|: Mein Michel, was willst du noch mehr? :|

_____________________

 

 

 

Zupfgeigenhansel


Miteinander

Traduit du chant populaire socialiste italien «La Lega» - Sebben che siamo donne – Abbiamo dele belle buone lingue

 

Musik: Nach dem italienischen Volkslied "La Lega"

Text: Dieter Süverkrüp

Interpretation: Zupfgeigenhansel

Kampflieder De Kampflieder

http://www.kampflieder.de

- Das Archiv der Arbeiterbewegung.

 

 http://www.youtube.com/watch?v=6rmw3mpU_Y4&list=PL682EC7727BD391D1

 

 ----------------------------------------­------------

 

Der Mensch kann manche Sachen

ganz für sich selber machen.

Laut lachen oder singen,

kreuzweis im Tanze springen.

Nur bringt das nicht die reine

Erfüllung so alleine.

Es wird gleich amüsanter,

betreibt man's miteinander.

 

Olioliola!

Wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam,

nicht einsam und alleinsam.

Olioliola!

Miteinander geht es ja.

Wenn wir zusammenkommen,

komm'n wir der Sache nah.

 

Zu manchen Tätigkeiten

bedarf es eines Zweiten:

So etwa zum Begleiten,

zum Tratschen und zum Streiten.

Auch das Zusammen-Singen

soll zweisam besser klingen.

Erst recht in Liebesdingen

läßt sich zu zweit mehr bringen.

 

Olioliola!

Wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam,

nicht einsam und alleinsam.

Olioliola!

Miteinander geht es ja.

Wenn wir zusammenkommen,

komm'n wir der Sache nah.

 

Sodann das Fußballspielen

geht immer nur mit vielen -

wie auch das Volksfest feiern

(und das nicht nur in Bayern).

Auch Demonstrationen,

wenn sie den Aufwand lohnen,

erfordern eine Menge

an menschlichem Gedränge.

 

Olioliola!

Wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam,

nicht einsam und alleinsam.

Olioliola!

Miteinander geht es ja.

Wenn wir zusammenkommen,

komm'n wir der Sache nah.

 

Im wesentlichen Falle,

da brauchen wir uns alle

auf diesem Erdenballe,

damit er nicht zerknalle.

Schiebt alle Streitigkeiten

für eine Weil auf Seiten

und laßt uns drüber streiten

dereinst in Friedenszeiten.

 

Olioliola!

Wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam,

nicht einsam und alleinsam.

Olioliola!

Miteinander geht es ja.

Wenn wir zusammenkommen,

komm'n wir der Sache nah.

 

Befällt uns das Verzagen,

so müssen wir's verjagen.

Vielleicht zusammen singen,

ein Faß zu Ende bringen.

Laßt uns zusammen juchzen

und wenn es sein muß schluchzen.

Der Mensch braucht jede Menge

ganz menschliches Gedränge.

 

Olioliola!

Wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam,

nicht einsam und alleinsam.

Olioliola!

Miteinander geht es ja.

Wenn wir zusammenkommen,

 

komm'n wir der Sache nah.

_______________


Partager cet article

Repost 0
Published by Antonio Artuso - Reconstruction communiste Canada
commenter cet article

commentaires

Présentation

  • : Le blog de Antonio Artuso - Reconstruction communiste Canada
  • Le blog de Antonio Artuso - Reconstruction communiste Canada
  • : But : Reconstruction d'un et d'un seul parti communiste au Canada, dans chaque pays et d'un et d'un seul Mouvement communiste international. À l'étape actuelle, la formation théorique-idéologique sur la doctrine de Marx et d'Engels, et de Lénine et de Staline est essentielle - (1) élaboration d'un programme d'études: (2) formation de cercles d'études marxistes-léninistes
  • Contact

Vidéo sur le 11 septembre 2001

Recherche

Hymne de l'U.R.S.S.

Images historiques

    Staline - imagesCAZWBVDE

                                                                                                                                                                                          Staline n'a pas quitté Moscou encerclée par les troupes nazies

Pages